Bundeskabinett will Masernimpfpflicht beschließen

Grook Da Oger • CC BY-SA 3.0

Kinder ohne Impfschutz sollen künftig vom Kitabesuch ausgeschlossen werden. Bei Schulen sei dies wegen der Schulpflicht nicht möglich, hatte Spahn bereits mehrfach erklärt. „Aber wer sein Kind nicht impfen lässt, dem drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 2.500 Euro“, so der Minister. Diese würden durch die Gesundheitsämter veranlasst. Die Möglichkeit für entsprechende Sanktionen sind bereits heute im Infektionsschutz­gesetz verankert.

weiterlesen auf Ärzteblatt (bitte anklicken)

geschrieben von: Peter Hollatz

Peter Hollatz

2 Antworten auf „Bundeskabinett will Masernimpfpflicht beschließen“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.