Die Mär von den sauberen Elektroautos

Unsere Politkaschperln fahren publikumswirksam und wahrscheinlich nur zu Fototerminen Elektroautos mit aufgedrucktem Slogan

„Sauber von A nach B“

Man kommt tatsächlich sauberer von „A“ nach „B“, aber rund um das Kraftwerk „C“ schaut die Umweltbilanz verheerend aus. Nimmt man dann noch die Belastung der Umwelt bei der Gewinnung der Akkurohstoffe in „D“ und die Entsorgung selbiger in „E“ hinzu kann man Benziner und Diesel vergleichsweise getrost als umweltfreundlich bezeichnen.

Feinstaub welcher hauptsächlich durch Brems- und Reifenabrieb anfällt bleibt bei allen Antriebsformen gleich.

geschrieben von: Peter Hollatz

Peter Hollatz

Schreibe einen Kommentar