Warum brauchen wir ein Bundesamt für Migration?

Warum brauchen wir ein Bundesamt für Migration? Wir sind kein Einwanderungsland für Glücksritter, Nichtstuer und andere.Migration (von lateinisch migration ‚[Aus-]Wanderung‘ ‚Umzug‘) steht für:dauerhafter Wohnortwechsel von Menschen.Die Migration auch aus wirtschaftlichen Gründen (billige Arbeitskräfte) wird wohl ein Ziel der uns Regierenden sein, denn sonst hätte man wohl aus dem Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge (BAFl) nicht das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gemacht?Warum brauchen wir ein Bundesamt für Migration? (bitte anklicken)

geschrieben von: Peter Hollatz

Peter Hollatz

2 Antworten auf „Warum brauchen wir ein Bundesamt für Migration?“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.