Dr. Frank Brodehl (AfD) entlarvt #FridaysForFuture – Altparteien rasten aus

Wenn der Staat Schülerdemos billigt, die während der Unterrichtszeit stattfinden, verstößt er gegen das Neutralitätsgebot.
Die SPD-Fraktion hält die #FridaysForFuture-Demonstrationen, die Schüler während der Unterrichtszeit durchführen, für „gelebte politische Bildung“. Die Fraktionen von CDU, GRÜNEN und FDP sprechen lieber von „gelebter politischer Beteiligung“. Allen gemeinsam ist, dass sie den Landtag auffordern, die #FridaysForFuture-Demos „zu begrüßen“. Dr. Frank Brodehl, bildungspolitischer Sprecher der Fraktion, erklärt dazu in seiner heutigen Rede:

http://afd-fraktion.sh/pressemitteilung/dr-frank-brodehl-wenn-der-staat-schuelerdemos-begruesst-die-waehrend-der-unterrichtszeit-stattfinden-verstoesst-er-gegen-das-neutralitaetsgebot/

Dr. Frank Brodehl (AfD) entlarvt #FridaysForFuture – Altparteien rasten ausWenn der Staat Schülerdemos billigt, die…

Gepostet von AfD-Fraktion Schleswig-Holstein am Freitag, 15. Februar 2019

Facebook Bildschirmfoto

geschrieben von: Peter Hollatz

Peter Hollatz

Eine Antwort auf „Dr. Frank Brodehl (AfD) entlarvt #FridaysForFuture – Altparteien rasten aus“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.