David gegen Goliath! – Bayerwäldler läßt sich 30-Tage-Sperre von Facebook nicht gefallen und zieht vor’s OLG München

Darf man noch Neger sagen? Völlig wertfrei fiel dieser Ausdruck in einer Facebookdiskussion um die Heiligen Drei Könige, was zu einer Sperre führte.

Gute Prozessausichten prognostiziert der auf soziale Medien spezialisierte Regensburger Rechtsanwalt Dr. Christian Stahl

geschrieben von: Peter Hollatz

Peter Hollatz

3 Antworten auf „David gegen Goliath! – Bayerwäldler läßt sich 30-Tage-Sperre von Facebook nicht gefallen und zieht vor’s OLG München“

Schreibe einen Kommentar