0,9% positiv, – nicht etwa krank…

…schon gar nicht schwerkrank oder in Lebensgefahr! Nur positiv – zumeist symptomfrei.

Ja, dafür hat sich das Ganze natürlich gelohnt. Die Selbstmorde, die psychischen Erkrankungen, die Isolation der Alten, die Indoktrination der Kinder, die Massen an Arbeitslosen, die Betriebsinsolvenzen, die Maskenpflicht, die Denunziation und Ausgrenzung, die Strafen für Unfolgsame, die Angriffe gegen abweichende Wissenschaftler, der Überwachungsausbau, die Hetze.

Ja, gelohnt hat es sich. Allerdings nicht für das verängstigte Volk, sondern für das Konglomerat aus Politik, Medien und Konzernen, die gerade fleißig am großen „Neustart des Kapitalismus“ arbeiten. So der Gründer des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, im Juni dieses Jahres.

Gustave Le Bon beschrieb schon vor 125 Jahren in seinem Buch „Psychologie der Massen“ (im französischen Original „Psychologie des foules“) wie Massen gesteuert werden können.

In der Masse entsteht eine, alle in ihr integrierten Einzelwesen umfassende „Gemeinschaftsseele“. In dieser Situation ist der Einzelne leichtgläubiger und unterliegt der psychischen Ansteckung („contagion“). Somit ist die Masse von Führern leicht zu lenken, die Le Bon nicht ohne Ironie als „Halbverrückte“ und „wahrhaft Überzeugte“ kennzeichnet.

Immer wieder betont Le Bon den geringen Einfluss von Vernunft, Unterricht und Erziehung sowie die Anfälligkeit der Massen für Schlagworte und geschickte Täuschungen: Je dreister die Lüge, die man den Massen suggeriert, desto wahrscheinlicher wird sie geglaubt und massenhaft übernommen.

Adolf Hitler sagt man nach, dass er das Werk von Le Bon „Psychologie der Massen“ ausgiebig studiert hätte. Auch Goebbels Rede zum totalen Krieg war ein Mittel zur totalen Beeinflussung der Massen.

Passiert das heute wieder? 0,9 % eines Querschnitts eines ganzen Volks sind mit einem unzuverlässigen Test auf irgendetwas „positiv“ getestet worden und alle drehen durch.

Wir brauchen neue starke alternative Regierungen, die diesem Spuk alternativloser Entscheidungen einfallsloser bisheriger Regierungen ein Ende setzt und die Völker wieder aufrichten!

Nur ein alternativer Anfang in dieser schwierigen Zeit wird die Lösung sein.

http://www.wochenblick.at/massentests-suedtirol-09-prozent-positiv

geschrieben von: Peter Hollatz

Peter Hollatz

2 Antworten auf „0,9% positiv, – nicht etwa krank…“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.